Waldmorgen 23.4.2021

Waldmorgen 23.4.2021

Das Wetter meinte es auch an diesem Tag gut mit uns. Es herrschten zwar kühle Temperaturen, aber es war kein Regen in Sicht und vor dem Mittag schaute sogar die Sonne heraus.
Nach dem Einstieg mit rechen, Holz sammeln und Ordnung machen, widmeten wir uns der Geschichte. Wie an jedem Waldvormittag wird zu einem Thema ein Bilderbuch angeschaut, oder eine Geschichte vorgelesen.
Später waren alle mit Hüttenbau, sägen, schnitzen, Holz hacken und Feuer machen beschäftigt. Ein Jugendlicher setzte sich zum Ziel, einen eigenen Stuhl / Sessel zu kreieren, dies ist ihm mehr als gelungen (siehe Bild).
Zum Znüni wurde eine Rösti auf dem Feuer gebraten, alle «mampften» das knusprige Schweizer Gericht.
Gegen Ende des Vormittags liessen wir uns von Bildern zum Thema Landart inspirieren und machten uns danach selber kreativ auf die Suche nach geeigneten Materialien. Diese wurden Mandala-ähnlich angeordnet. Wunderschöne Kunstwerke sind entstanden.
Zufrieden und bepackt mit vielen Erlebnissen machten wir uns vor dem Mittagessen auf den Rückweg.

Claudia Balmer-Arnet
Schulleitung

Teilen

Pestalozzistiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.