Home


Wir orientieren uns bei der täglichen Arbeit am pädagogischen Konzept, welches auf dem lösungsorientierten Modell von Steve de Shazer und Insoo Kim Berg basiert.

Diese Grundhaltung stellt die Entwicklungsmöglichkeiten der Menschen in den Mittelpunkt.
Wir achten bei den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen auf ihre Stärken und Fähigkeiten und fördern diese gezielt.
Die Kinder und Jugendlichen sollen lernen, für sich und ihr Verhalten Verantwortung zu übernehmen.
Dabei unterstützen uns klare und einfache Rahmenbedingungen, welche wir auf natürliche Art und Weise vorleben.




Zürcherische Pestalozzistiftung Knonau

Schule und Wohnen im Grünen

Leben

Im Zentrum steht bei uns der Schüler als Individuum mit seinen Stärken und seinen Lernfeldern.
Wir sind überzeugt, dass eine tragfähige Beziehung jegliches Lernen ermöglicht und unterstützt.

Weiter

Wohnen

In unseren drei altersdurchmischten Wohngruppen hat es Platz für je sechs bis acht Schüler. Die Pestalozzistiftung befindet sich in einer ländlichen Umgebung mit Landwirtschaft, Wald und Tieren.

Weiter

Lernen

Die Pestalozzistiftung unterhält eine eigene Sonderschule für Primarschüler der 1. bis 6. Klasse sowie Sekundarschüler.
Der Unterricht richtet sich nach dem Lehrplan 21 und entspricht den Vorgaben der Bildungsdirektion des Kantons Zürich.

Weiter

Aktuelle Schwerpunkte

Wir investieren viel in die Organisationsentwicklung.
Unser Personal bildet sich laufend aus und weiter.


Aktuell sind folgende Schwerpunkte im Fokus:

  • Lösungsorientierter Ansatz (LOA)
  • Autismusspektrumsstörung (ASS)
  • Aggressionsmanagement
  • Ausbildung Schulische*r Heilpädagoge*in, Ausbildung Sozaialpädagogik