Herbstwanderung, 21. September 2021

Herbstwanderung, 21. September 2021

Um 8.30 Uhr haben sich alle Schüler und die Begleitpersonen versammelt. Nach dem Lunch einpacken fuhren wir mit sechs Autos nach Brunni. In drei Gruppen starteten wir von Brunni in Richtung Holzegg. Wir haben einen Ameisenhaufen und mehrere Gämsen gesehen und viele Gespräche geführt. Kurz vor dem Mittag haben sich alle Gruppen bei der Holzegg getroffen. Dann haben wir den Lunch gegessen, Mojito gestreichelt, gespielt und übten uns im «Zaunspringen». Nach der Mittagspause konnten wir sehr nahe Gämsen beobachten. Wir machten uns auf den Weg zurück zum Parkplatz und fuhren müde aber zufrieden nach Knonau.

Autoren: drei Primarschüler

 

Nach einigen Herbstwanderungen in der Region von Knonau führte uns die diesjährige Herbstwanderung in die Innerschweiz, genauer nach Alpthal (Brunni). Um allen Schülern gerecht zu werden, planten wir drei verschiedene Wanderungen auf die Holzegg, wo wir zusammen «Zmittag» assen. Auch den Rückweg nahmen wir auf verschiedenen Wegen in Angriff. Es ergaben sich viele spannende Diskussionen und Gespräche, die für die Beziehung Schüler – Lehrperson / Sozialpädagoge von grosser Wichtigkeit sind. Ein gelungener Ausflug für alle Beteiligten!

Autoren: Team Schule

 

Teilen

Pestalozzistiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.