1. Waldmorgen

1. Waldmorgen

Unter dem Motto «unser Waldplatz» starteten wir den ersten Waldmorgen. Durch eine Geschichte, die uns mit Bildern den Weg zur Feuerstelle wies, kamen wir an unseren Waldplatz. Ohne lange zu zögern machten sich die sechs Jungs an die Arbeit. Der Boden wurde gefegt, eine bequeme Bank errichtet, Holz für das Feuer gesucht. Ferdi Fuchs, unser Maskottchen versteckte sich im Gebüsch und wurde durch die Buben entdeckt. Gleich wurde eine Schaukel für Ferdi hergerichtet. Die beiden Feuerchefs sorgten für gute Glut um das Znüni bräteln zu können. Nach der Pause beschäftigten wir uns mit den verschiedenen Bäumen im Wald, gruben vermoderte Wurzelstöcke aus (Teamwork war gefragt) und versuchten, in einer ruhigeren Phase ganz allein im Wald zur Ruhe zu kommen.

Mit vielen Eindrücken und Erlebnissen im Rucksack und hoffentlich auch in den Herzen kamen wir vor dem Mittagessen zurück in die Zivilisation.

Lesen Sie auch unseren Beitrag zum zweiten Waldmorgen.

Teilen

Schulheim
Schulheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.