Zukunftstag im BZ Zürich-Mülligen

Zukunftstag im BZ Zürich-Mülligen

Am Zukunftstag am 8. November besuchte ich meine Mutter bei ihrer Arbeit bei der Post im Briefzentrum Zürich-Mülligen. Ich habe mich sehr gefreut zu sehen, was und wo meine Mutter arbeitet.

Am Morgen war ich bei verschiedenen Arbeiten im Briefzentrum mit dabei. Ich habe geholfen, Briefe einzupacken. Das machte eine Maschine, die die Briefe automatisch in das Couvert steckte. Die Maschine fand ich ziemlich cool. Meine Aufgabe war es, die Briefe für die Maschine richtig zu sortieren, nach A-Post und B-Post. Bei dieser Arbeit habe ich eineinhalb Stunden geholfen.

Danach habe ich mitgeholfen, Kartonschachteln zu falten.

Am Nachmittag ging ich zu meiner Mutter und schaute, was sie genau macht. Sie arbeitet am Computer. Sie muss zum Beispiel überprüfen, ob es genug Material, wie zum Beispiel Couverts, gibt. Ausserdem muss sie Sendungen für die Post verschicken.

Der Tag im Briefzentrum hat mir sehr gut gefallen, weil ich viel über die Arbeit bei der Post gelernt habe.

 

Benjamin

Verwandte Beiträge:
Teilen

Schule
Schule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.